Konfirmandenzeit in Wartenberg

Das Wort „Confirmatio“ bedeutet „Befestigung, Bekräftigung“. Während des festlichen Konfirmationsgottesdienstes bekennen die Jugendlichen als mündige Christinnen oder Christen ihren christlichen Glauben.
Auf ihren großen Tag werden die Konfirmanden etwa ein Jahr lang im Konfirmandenunterricht vorbereitet. Diesen besuchen die Jugendlichen unserer Kirchengemeinden gemeinsam. In der Regel findet der Konfirmandenunterricht für beide Gemeinden in Angersbach statt.
Die Konfirmation findet dann jeweils getrennt in den Kirchengemeinden Angersbach und Landenhausen statt.

Jugendliche, die noch nicht getauft sind, sind herzlich willkommen. Mit Ihnen feiern wir vor der Konfirmation ihre Taufe. Selbstverständlich sind Jugendliche, deren Eltern keiner christlichen Kirche angehören, auch herzlich willkommen.
Die Kirchengemeinden freuen sich auf ihre Konfirmationen in Angersbach und Landenhausen traditionell nach den Osterferien. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Die Arbeit findet in der Regel dienstags nachmittags im Gemeindehaus Angersbach statt. Es gibt auch gemeinsame Konfirmandentage, Exkursionen und eine Freizeit. Die Konfirmanden sind eingeladen, in diesem Jahr das gemeindliche Leben zu entdecken und ihre Fragen zu stellen. Wir wollen Partner auf dem Weg des Glaubens sein.
Interesse und Anmeldungen für die Konfirmandenzeit werden im Pfarrbüro entgegen genommen. In der Regel nehmen Jugendliche am Konfirmandenunterricht teil, die zum Zeitpunkt der Anmeldung die 7. Klasse besuchen. Einmal im Jahr gibt es einen festen Anmeldungstermin, der separat bekannt gemacht wird.

Weitere interessante Informationen rund ums Thema Konfirmation finden Sie bzw. Ihr auf folgenden Seiten:
www.ekhn.de/glaube/konfirmation
www.konfiweb.de
www.konfispruch.de